Zertifikate, Fortbildungen & Netzwerk

Durch unsere Zertifizierungen, stetige Fortbildungen und die vielfältigen Netzwerktätigkeiten können wir Ihnen stets die aktuellsten Behandlungs- methoden bieten.

WIR SIND IMMER BESTREBT
DIE BESTEN BEHANDLUNGEN
BIETEN ZU KÖNNEN!

Wir haben Zertifikate in folgenden Bereichen:

  • Invisialign, unsichtbare Zahnschienen
  • Clear aligner, unsichtbare Zahnschienen
  • Inkognito, unsichtbare Zahnspangen
  • WIN, unsichtbare Zahnspangen
  • Forestadent 2D, unsichtbare Zahnspangen
  • TAP Schienen, Schnarchschienen, Schlafapnoe
  • GZM, Ganzheitliche Zahnmedizin
  • GKO, Ganzheitliche Kieferorthopädie
  • ICAK-D, International College of Applied Kinesiology Deutschland, CMD Diplom 

Frau Dr. Laupheimer und Ihr Team besuchen regelmäflig Fortbildungen und bringen so die aktuellsten Methoden und Praktiken mit in die Praxis. Die neuesten Infos über unserer Fortbildungen finden Sie immer unter News.

Wir sind nicht nur Teil von Netzwerken, sondern engagieren uns auch als Netzwerkgründer. Der „Laupheimer Arbeitskreis interdisziplinärer Ganzheitsmedizin" wurde 2004 durch Dr. Dorothea Laupheimer gegründet und wird seitdem von ihr geleitet. Dieser Arbeitskreis ist ein interdisziplinäres regionales Netzwerk für fachübergreifenden Dialog und Erfahrungsaustausch. 

Ziel ist der Erfahrungsaustausch, die ganzheitliche Diagnostik und Therapie gemeinsamer Patienten sowie gegenseitige Schulung und Hospitation. Beteiligt sind Zahnärzte, praktische Ärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Orthopäden, Fachärzte für physikalische und rehabilitative Medizin, Physiotherapeuten, Craniosacraltherapeuten, Osteopathen, Logopäden, Kinderärzte, Schlafmediziner, Internisten, Heilpraktiker, Ökotrophologen, Pulmonologen aus Süddeutschland. Es werden pro Jahr sechs Veranstaltungen durchgeführt.

Ebenfalls 2004 von Frau Dr. Dorothea Laupheimer gegründet ist das
 „Laupheimer Institut für ganzheitliche Kieferorthopädie und interdisziplinäre Zusammenarbeit". Es forscht über Zusammenhänge des Gebisses und Kiefergelenks mit dem Rest des Körpers. Außerdem werden regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für Therapeuten sowie praxisinterne Schulungen organisiert.

 

Vortragstätigkeit
Als Vortragsreferentin ist Dr. Dorothea Laupheimer sowohl in Facharztgremien, als auch für die allgemeinverständliche öffentliche Bildungsarbeit gefragt. Ihre Vorträge beschäftigen sich mit Themen aus der ganzheitlichen Kieferorthopädie und angrenzenden Gebieten, beispielsweise Schnarchen und Schlafapnoe. Sie werden unter anderem gehalten in:

  • Qualitätszirkeln von Orthopäden, HNO-Ärzten, Logopäden, 
 Schmerztherapeuten
  • Kindergärten, Homöopathievereinen, Naturheilvereinen
 (Ulm, Ehingen, Senden)
  • Familienbildungsstätte Ulm, Lebenshilfe für geistig u. körperlich Behinderte

  • Ulm/Neu-Ulm e.V., Senden
  • Kneipp Verein Weißenhorn Marienhospital, Stuttgart
  • Internationales Symposium für Kieferorthopädie in Zermatt